Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

28.03.2017 – 15:05

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Gelsenkirchen (ots)

Am 28.03.2017, gegen 13:10 Uhr, verletzte sich eine 37-jährige Fußgängerin aus Gelsenkirchen bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung Cranger Straße/Friesenstraße, im Stadtteil Erle, schwer. Ein 32-jähriger Gelsenkirchener bog mit seinem Kleintransporter von der Friesenstraße nach links in die Cranger Straße ab, als die 32-Jährige ihm beim Überqueren der Fahrbahn vor das Auto lief. Trotz Vollbremsung erfasste er die Frau mit der linken Fahrzeugseite. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Am Fahrzeug entstand ein geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen