Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

02.02.2017 – 14:28

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Führerschein nach Verkehrsunfall mit 1,9 Promille sichergestellt

Gelsenkirchen (ots)

Am Mittwoch, den 01.02.2017, gegen 20:40 Uhr, fuhr ein 40-jähriger Gelsenkirchener in Buer mit seinem Wagen vom Gelände einer Tankstelle auf die Horster Straße, um diese anschließend in Richtung Buer zu fahren. Dabei stieß er mit dem Wagen eines 35-jährigen Gelsenkircheners zusammen, der auf der Horster Straße ebenfalls in Richtung Buer unterwegs war. Der 40-Jährige und seine 18-jährige Beifahrerin verletzten sich dabei leicht. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 35-Jährigen fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Die Polizeibeamten nahmen den 35-Jährigen mit zur Wache. Ein Arzt entnahm ihm eine Blutprobe. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung