Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Versuchter Raub in Beckhausen

Gelsenkirchen (ots) - Mittwochabend, gegen 20:00 Uhr, an der Einmündung Stegemannstraße und Schaffrathstraße, im Ortsteil Beckhausen. Zwei bislang unbekannte Männer hielten einen 23-jährigen Fußgänger aus Mönchengladbach fest und bedrohten ihn. In gebrochenem Englisch forderten sie sein Bargeld. Als sich ein Fahrradfahrer näherte, ließen sie von ihm ab und flüchteten. Der 23-Jährige kann die beiden Männer wie folgt beschreiben. Der erste Mann war circa 20 - 30 Jahre alt und etwa 185 cm groß. Er sprach englisch mit ausländischem Akzent, trug eine dunkle Nike-Jacke, eine dunkle Jogginghose, helle Schuhe und einen Kapuzenpullover. Der zweite Mann war ebenfalls 20 - 30 Jahre alt. Er war ungefähr 190 cm groß und trug einen Kapuzenpullover. Auf dem Kopf hatte er unter der Kapuze ein Base-Cab. Die Polizei sucht nun nach dem Radfahrer und weiteren Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen oder den Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209/365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: