PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

04.12.2016 – 12:19

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit Personenschaden und hohem Sachschaden

GelsenkirchenGelsenkirchen (ots)

Am Sonntag, 04.12.2016, gegen 04:55 Uhr kam es im Ortsteil Erle auf der Heinrichstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem insgesamt fünf Autos und eine Hauswand beschädigt wurden. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen und Zeugenaussagen verlor ein angetrunkener, 23-jähriger Gelsenkirchener die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere am Fahrbahnrand parkende Autos. Beim Versuch zurückzusetzen beschädigte er erneut am Fahrbahnrand parkende Autos sowie eine Hauswand. Da er über Nackenschmerzen klagte wurde er mit einem Krankenwagen zur ambulanten Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Dem Leichtverletzten wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Da er behauptete nicht gefahren zu sein, wurde sein Pkw zur Beweissicherung sichergestellt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 15.000.- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Wieschermann
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen