Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-EN: Feuerwehr rettet Hund aus Brandwohnung

Hattingen (ots) - Am gestrigen Montagabend wurde ein Wohnungsbrand in der Kohlenstraße gemeldet. In der ersten ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

03.11.2016 – 13:12

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Schwerpunktkontrolle der BoGeStra und der Gelsenkirchener Polizei

Gelsenkirchen (ots)

Am Mittwoch, den 02.11.2016 fand am U-Bahn-Haltepunkt "Heinrich-König-Platz", in der Gelsenkirchener Altstadt, eine gemeinsame Kontrollaktion der beiden Ordnungspartner statt. In der Zeit von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr kontrollierten Mitarbeiter der BoGeStra und Beamte des Gelsenkirchener Polizeipräsidiums mehrere hundert Fahrgäste. Im Rahmen der Überprüfungen fiel den Polizeibeamten zunächst ein 26-jähriger Mann aus Königswinter auf, der eine größere Menge von Betäubungsmitteln bei sich trug. Gegen ihn leiteten die Polizisten ein Strafverfahren ein und beschlagnahmten die Drogen. Zusätzlich nahmen die Beamten einen 34-jährigen Mann fest, gegen den ein Haftbefehl bestand. Die BoGeStra verzeichnete mehrere Fahrgäste, die ohne einen gültigen Fahrausweis in ihren Bahnen unterwegs waren. Beide Ordnungspartner ziehen abschließend eine positive Bilanz aus der mittlerweile dritten gemeinsamen Schwerpunktkontrollaktion des laufenden Kalenderjahres.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen