Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

05.10.2016 – 15:27

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Fußgänger tödlich verunglückt

Gelsenkirchen (ots)

Am heutigen Tag gegen 12:20 Uhr kam es auf der Uferstraße im Stadtteil Schalke-Nord zu einem tragischen Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Fußgänger. Ein 30-jähriger Gelsenkirchener befuhr mit seinem Lkw die Uferstraße und wollte nach links in die Hafenstraße abbiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem 43-jährigen Mann aus Gelsenkirchen, der dort zu Fuß unterwegs war. Der Fußgänger zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Rekonstruktion und Aufnahme des Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Uferstraße blieb für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 15:20 Uhr zwischen Kurt-Schumacher-Straße und Grothusstraße gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen