Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

03.10.2016 – 13:12

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: massiver Widerstand gegen Polizeibeamte nach Ruhestörung

Gelsenkirchen (ots)

Gelsenkirchen-Rotthausen, Montag, 03.10.16 / 01:25h

Nachdem sich gleich mehrere Anwohner über eine massive Ruhestörung aus einem Haus in Gelsenkirchen-Rotthausen, Steinfurthstraße, beschwert hatten, konnte durch die eingesetzten Beamten schnell sehr laute Musik aus geöffneten Fenstern einer dortigen Wohnung wahrgenommen werden. Die betreffende Wohnung wurde aufgesucht, hier feierten zwölf Personen einen Geburtstag. Der Aufforderung zum Schließen der Fenster und zum Beenden der Musik wurde nicht Folge geleistet, vielmehr wurden die eingesetzten Beamten schnell massiv durch versuchte Schläge und Tritte gewalttätig angegangen. Erst nachdem mehrere Einsatzfahrzeuge zur Unterstützung eingetroffen waren, konnte die Maßnahme vollzogen und fünf der Ruhestörer (im Alter von 22 bis 27 Jahren) in Gewahrsam genommen werden. Zwei Polizeibeamte wurden im Rahmen des Einsatzes leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung