Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Versuchter Raub in Gelsenkirchen-Horst

Gelsenkirchen (ots) - Am Freitag, 09.09.2016 kam es gegen 22.30 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf der Johannastraße in Gelsenkirchen-Horst. Das Opfer, ein 29-jähriger Mann aus Essen, lief zu Fuß und nahm in Höhe "An der Friedweide" auf dem dortigen Spielplatz eine achtköpfige Personengruppe wahr. Aus dieser löste sich der Täter und forderte den Geschädigten auf, ihm die Uhrzeit zu nennen. Als der Essener sein Handy herausholte, versuchte der Täter ihm dieses mit Gewalt zu entwenden. Der 29-jährige wehrte sich und konnte flüchten. Der Täter warf noch einen Stein hinter dem Geschädigten her, ohne diesen zu treffen. Täterbeschreibung: männlich, ca. 185 cm groß, 20 - 25 Jahre, rotes Cappy, schwarze Lederjacke, graue kurze Hose mit Löchern und Bändern, Turnschuhe, stabile Figur, vermutlich Deutscher.

Die Polizei bittet Zeugen der Tat sich bei der Kriminalwache (Tel.: 0209-365-8240) oder dem KK 21 (Tel: 0209-365-8112) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
PHK Honnen
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: