Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

18.04.2016 – 15:38

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Europaweiter "Blitzmarathon"

POL-GE: Europaweiter "Blitzmarathon"
  • Bild-Infos
  • Download

Gelsenkirchen (ots)

Am Donnerstag, den 21.04.2016, in der Zeit von 06:00 Uhr - 22:00 Uhr findet der nächste Blitzmarathon statt. Neben mehreren Bundesländern beteiligen sich über 20 europäische Staaten an dieser Aktion. Auch die Kommunen beteiligen sich an diesem Einsatz. Die Polizei nutzt den diesjährigen Blitzmarathon, um auf das Schicksal der Unfallopfer und ihrer Angehöriger, aber auch den unermüdlichen Einsatz der Helfer aufmerksam zu machen. Jeder schwere Verkehrsunfall beeinträchtigt neben den Opfern, die ein Leben lang die physischen und psychischen Narben tragen, auch die Angehörigen, Freunde und Arbeitskollegen. Für viele Menschen sind die Themen Verkehrsunfall und Unfallfolgen nicht präsent. Sie verdrängen die Gefahr. Dabei kann jeder von uns Opfer werden. Die Polizei Gelsenkirchen wird während des Blitzmarathons an insgesamt 17 verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Geschwindigkeitsmessungen durchführen. Vier dieser Messstellen wurden ausgewählt, weil sich dort auf Grund nicht angepasster, bzw. überhöhter Geschwindigkeit Verkehrsunfälle mit tödlichen Folgen ereignet haben. An diesen Stellen wird unser Beauftragter für Verkehrsunfallopferschutz anwesend sein und mit den Rasern über die Folgen dieser schweren Verkehrsunfälle reden. Auf diese Weise soll den Verkehrsteilnehmern direkt die weitreichenden Folgen eines solchen Unfalls klar gemacht werden. Bei der Polizei Gelsenkirchen ist dies PHK Thomas Wilger. Er ist speziell ausgebildet, und steht nach schweren Verkehrsunfällen den direkt Beteiligten, den Angehörigen, den Augenzeugen und Ersthelfern, aber auch den beteiligten Polizeikräften als Ansprechpartner zu Verfügung. Messstellen der Polizei Gelsenkirchen während des Blitzmarathons:

Marler Straße Polsumer Straße Vinckestraße Magdeburger Straße Wildenbruchstraße Middelicher Straße Willy-Brandt-Allee Hattinger Straße Gecksheide Wiedehopfstraße Kurt-Schumacher-Straße Nienhausenstraße Ostring Adenauerallee Emil-Zimmermann-Allee Kärntener Ring Essenstraße

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell