Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

31.03.2016 – 12:15

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Räuberische Erpressung auf Spielhalle - Eine Frau leicht verletzt

Gelsenkirchen (ots)

Am Donnerstag, den 31.03.2016, gegen 01:15 Uhr, überfiel ein maskierter, unbekannter Mann die Mitarbeiterin einer Spielhalle auf der Sankt-Barbara-Straße in Erle. Als die 51-Jährige die Spielhalle abschließen wollte, griff sie der Unbekannte hinterrücks an. Er bedrohte sie mit einem Messer und schlug ihr mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der Maskierte erpresste Bargeld und flüchtete mit seiner Beute in unbekannte Richtung. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Frau zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der flüchtige Mann sprach gebrochen Deutsch, war circa 165 cm groß, von normaler Statur, trug eine blaue Jeanshose und eine dunkle Jacke. Er hatte eine dunkle Strickmütze mit Sehschlitzen über sein Gesicht gezogen. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang und/ oder dem flüchtigen Täter machen können. Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder - 8240 (Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Katrin Schute
Telefon: 0209/365-2012
E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen