PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

22.10.2015 – 19:11

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 2. Zwischenbericht: Ausschreitungen in der Vorspielphase

Gelsenkirchen (ots)

In der Vorspielphase kam es zu teilweise heftigen Ausschreitungen durch Teile des Prager Anhangs. Im Bereich der Marienstrasse, im Ortsteil Buer, trafen die Einsatzkräfte der Polizei nach Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen, Widerstandshandlungen und Flaschenwürfen Massnahmen gegen ca. 400 Fans. An der Münster Strasse führte das gleiche Verhalten zu Maßnahmen gegen ca. 90 Personen. Nach der Ingewahrsamnahme/Festnahme von über 20 Personen und einer Vielzahl von Platzverweisen wurden die restlichen Prager, begleitet durch Eunsatzkräfte der Polizei, mit Bussen zum Stadion gebracht. Die Polizei wünscht nun allen Zuschauern einen friedlichen und stimmungsvollen Verlauf der Veranstaltung.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell