Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Kind angefahren - Polizei sucht Unfallfahrer und Zeugen!

Gelsenkirchen (ots) - Mittwochnachmittag, gegen 15 Uhr ereignete sich auf der Bokermühlstraße in der Gelsenkirchener Neustadt ein schwerer Verkehrsunfall. Ein sechsjähriger Junge überquerte die Fahrbahn und wurde dabei von einem dunkelblauen Opel Corsa seitlich erfasst. Der Fahrer des Opel Corsa entfernte sich im Anschluss daran vom Unfallort. Ohne anzuhalten und sich um das verletzte Kind zu kümmern, bog er mit hoher Geschwindigkeit in die Josefstraße ab. Ein Rettungswagen verbrachte den 6-Jährigen in ein örtliches Krankenhaus, wo er stationär zur weiteren Behandlung seiner Verletzung verblieb. Die Polizei bittet nun den Fahrer des Opels sich zur Klärung des Sachverhaltes bei der Polizei unter den Rufnummern 0209/365-6230 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle) zu melden. Des Weiteren sucht die Polizei Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Unfallgeschehen und zum Unfallverursacher machen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: