Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Pkw-Fahrer flüchtet betrunken und ohne Führerschein vor der Polizei

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Samstagmorgen (03.10.2015, 03.37 Uhr) sollte ein 36-jähriger Pkw-Fahrer aus Gelsenkirchen in Gelsenkirchen-Resse auf der Ahornstraße angehalten werden. Er missachtete die Anhaltezeichen einer Streifenwagenbesatzung und gab statt dessen Gas. Über die Oststraße flüchtete er mit gefahrenen Geschwindigkeiten von 130 km/h und mehr in Richtung Gelsenkirchen-Erle. Bei Rotlicht versuchte er nach links von der Oststraße in die Frankampstraße einzubiegen, kam aufgrund der zu hohen Geschwindigkeit ins Schlingern und verfehlte nur knapp einen Ampelmast. Er konnte zum Stillstand gekommen festgenommen werden. Der 36-jährige stand deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Darüber hinaus ist er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Ihm wurden Blutproben entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: