Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Schwerer Verkehrsunfall in Rotthausen

Gelsenkirchen (ots) - Ein 37-jähriger Gelsenkirchener befuhr gegen 09:07 Uhr mit seinem Pkw die Straße " Auf der Reihe" und wollte nach links in die Kraspothshöhe abbiegen. Bei Abbiegevorgang stieß er frontal mit einem in Fahrtrichtung Gelsenkirchen fahrenden Pkw eines 41-jährigen Esseners zusammen. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig. In dem Pkw des Esseners befanden sich zum Unfallzeitpunkt noch seine 5-jährige Tochter und auf dem Beifahrersitz seine 38-jährige Frau. Der Gelsenkirchener blieb unverletzt. Der Essener und seine 5-jährige Tochter erlitten leichte Verletzungen und konnten das Krankenhaus nach kurzem ambulantem Aufenthalt wieder verlassen. Die 38-jährige Ehefrau verblieb dort zur stationären Behandlung. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: