Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: "Randale" an einer Tankstelle in Hassel

Gelsenkirchen (ots) - Ein " Randalierer" beschäftige die Polizei am heutigen Morgen an einer Tankstelle auf der Polsumer Straße, im Ortsteil Hassel. Gegen 04:40 Uhr hielt sich ein offensichtlich alkoholisierter 48-jähriger Gelsenkirchener im Verkaufsraum auf. Er schrie laut rum und belästigte andere Kunden. Als die Angestellte ihn aufforderte den Raum zu verlassen wurde es noch schlimmer. Er schlug mit einer Bierflasche gegen die Schaufensterscheibe. Als die zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten eintrafen richtete er seine Aggressionen nun gegen sie. Einem Platzverweis folgte er nicht, stattdessen beschimpfte er die Polizisten aufs Übelste. Der Versuch den 48-Jährigen mit zur Wache zu nehmen führte zu ganz erheblichem körperlichen Widerstand. Die Beamten mussten ihn fesseln. Erst dann konnte er ins Gewahrsam gebracht werden. Ein Alkoholtest ergab 1.82 Promille. Nach Ausnüchterung wird er in den Vormittagsstunden den Heimweg antreten können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: