Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190118-1-K Mann niedergeschlagen und ausgeraubt - Öffentlichkeitsfahndung

Köln (ots) - Mit Fotos fahndet die Polizei nach zwei Räubern. Zu sehen sind zwei ungefähr 1,80 Meter große ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

29.09.2015 – 15:00

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Essen und der Polizei Gelsenkirchen: Erste Festnahmen nach Raubserie

Gelsenkirchen (ots)

Die Polizei Gelsenkirchen nahm am heutigen Tag zwei 16- und 17-jährige Jugendliche aus Gelsenkirchen fest. Sie kommen als Rädelsführer für eine größere Anzahl an Raubstraftaten im gesamten Stadtgebiet Gelsenkirchen in Betracht. Insgesamt führt die Kriminalpolizei Gelsenkirchen Ermittlungen gegen 10-11 Jugendliche, die in wechselnder Besetzung in Gruppen von 4-6 Personen überwiegend Handys erbeutet haben. Dabei fielen sie immer wieder durch eine hohe Gewaltbereitschaft auf. Die Staatsanwaltschaft Essen hatte nun Haftbefehle erwirkt. Die beiden Festgenommenen gingen heute in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Olaf Brauweiler
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung