Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit Flucht, Trunkenheit und Fahren ohne Fahrerlaubnis in Gelsenkirchen-Resse

Gelsenkirchen (ots) - Am Freitagmittag kam es gegen 13:00 Uhr auf der Hedwigstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw im Begegnungsverkehr. Ein 47jähriger Pkw-Fahrer aus Polen streifte mit seinem Wagen eine 29jährige Gelsenkirchnerin, welche ihm mit ihrem Pkw entgegenkam. Unmittelbar nach dem Unfall flüchtete die männliche Person zu Fuß in die Seitenstraße und konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung nicht festgenommen werden. In den Nachmittagstunden des gleichen Tages meldete sich eine Zeugin und teilte der Polizei mit, dass der flüchtige Fahrer zum Unfallort zurückgekehrt sei. Nach Festnahme des alkoholisierten Fahrers wurde eine Blutprobe angeordnet. Zudem wurde festgestellt, dass die Person nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die weiteren Ermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat veranlasst!

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: