Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

30.08.2015 – 09:12

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit Personenschaden (Kradfahrer schwer verletzt)

Gelsenkirchen (ots)

Am Samstag, 29.08.2015, 13:15 Uhr, befuhr ein 30jähriger Kradfahrer (UB 02) mit seinem Krad den Fersenbruch in nördliche Richtung, als neben ihm zwei Radfahrer auftauchten, welche den rechts daneben liegenden Radweg befuhren. Als der UB 02 unmittelbar hinter diesen war, zog ein Radfahrer (UB 01) nach links, woraufhin der UB 02 mit seinem Krad nach links ausweichen musste, die Kontrolle verlor und auf die Fahrbahn stürzte. Der Kradfahrer wurde hierbei schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen der Feuerwehr dem Bergmannsheil in Gelsenkirchen-Buer zugeführt, wo er auf der Intensivstation behandelt wurde. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der 15jährige UB 01 erlitt leichte Verletzungen und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Am Krad entstand mittlerer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen