Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

19.08.2015 – 14:34

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Bei Abschleppvorgang zwei Pkw beschädigt und anschließend geflüchtet.

Gelsenkirchen (ots)

Am Dienstagmittag beobachtete ein Zeuge in Schalke einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall mit anschließender Flucht von gleich vier Personen. Gegen 12:40 Uhr bemerkte der Zeuge zunächst zwei Fahrzeuge (schwarzer BMW und silberne BMW), die die Möntingstraße mit hoher Geschwindigkeit befuhren. Dabei schleppte der mit drei Personen besetzte schwarze Pkw das andere Fahrzeug ab. Während der Fahrt kam der silberne Wagen ins Schleudern und beschädigte zwei am Fahrbahnrand geparkte Autos. Anschließend stiegen alle vier Insassen aus ihren Fahrzeugen, entfernten die Abschleppvorrichtung und ließen den silbernen BMW an der Unfallstelle stehen. Gemeinsam flüchteten sie mit dem schwarzen Fahrzeug in unbekannte Richtung. Beschreibung: alle männliche Personen ca.185 cm groß, schwarze Haare, dunkler Teint. Einer von ihnen war mit einem langen schwarzen Mantel bekleidet. Die Polizeibeamten stellten das zurückgebliebene Unfallfahrzeug sicher. Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall, den beschriebenen Personen oder dem schwarzen flüchtigen BMW machen können. Rufnummer: 0209/365-6230 (Verkehrskommissariat) oder - 2160 (Leitstelle).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen