Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

02.06.2015 – 10:06

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Erneut alkoholisierte und unter Drogen stehende Pkw-Fahrer im Stadtgebiet.

Gelsenkirchen (ots)

Am Montagabend um 19:40 Uhr beobachtete eine Zeugin auf dem Springemarkt in Buer, wie ein stark alkoholisierter Mann eine dortige Gaststätte verließ und sich in einen geparkten Pkw setzte. Anschließend startete er den Motor und touchierte dort ein geparktes Fahrzeug. Ein Alkoholtest ergab bei dem 36-jährigen Gelsenkirchener einen Wert von 2,02 Promille. Die weiteren Maßnahmen waren die Sicherstellung seines Führerscheins und der Autoschlüssel, sowie die Entnahme einer Blutprobe. Gegen 23:00 Uhr stoppte eine Streifenwagenbesatzung auf der Florastraße in Schalke einen Mofafahrer. Auf einem einsitzigen Mofa befand sich neben dem Fahrer auch ein Sozius. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 29-jährige Fahrer aus Herne lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung ist. Er räumte sofort ein, dass sein Mofa mindestens 45 km/h fährt. Nachdem er gegenüber den Beamten auch noch angab, dass er am Morgen Methadon eingenommen habe und ein Test die Aussage bestätigte, wurde auch ihm in der Wache eine Blutprobe entnommen. Am Dienstag um kurz nach Mitternacht hielten Polizeibeamte einen 27-jährigen Pkw-Fahrer auf der Florastraße in Bulmke-Hüllen an. Da er keinerlei Ausweispapiere mit sich führte, nahmen die Beamten an der Wohnanschrift in Gelsenkirchen Einsicht in seine Papiere. Dort händigte er ihnen allerdings lediglich eine britische Driving Licence aus, die nicht dazu berechtigt, Kraftfahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr in der Bundesrepublik Deutschland zu führen. Zudem stellten die Beamten Veränderungen an der grünen Umweltplakette fest. Daraufhin äußerte der 27-Jährige, dass er nicht Halter des Pkw sei. Zu guter Letzt fiel den Beamten noch die fehlende Pupillenreaktion bei dem Mann auf. Er räumte ein, dass er vor vier Tagen Cannabis konsumiert habe. Ein Test verlief positiv. Nach der Entnahme einer Blutprobe und der ausdrücklichen Untersagung Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr zu führen, fertigten die Beamten wegen der manipulierten Plakette noch eine Anzeige gegen den Halter des Pkw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen
Weitere Meldungen aus Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen