Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

05.02.2015 – 12:00

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Drei jugendliche Tatverdächtige nach mehreren Einbrüchen in Schule gefasst.

Gelsenkirchen (ots)

45889 Gelsenkirchen-Bismarck, Laarstraße, 03.02.2015, 21:50 Uhr. Seit Jahresbeginn kam es in der evangelischen Gesamtschule Bismarck auf der Laarstraße zu mehreren Einbrüchen. Dabei erbeuteten die Täter elektronische Geräte und Bargeld. Die Schulleitung arbeitete daraufhin in der Vergangenheit eng mit der Polizei zusammen. Am gestrigen Abend gelang es nun vier tatverdächtige Jungendliche / Kinder im Alter von 13, 14 und 15 Jahren auf frischer Tat zu ertappen. Einer von ihnen stand Schmiere, während die anderen Drei mittels eines Brecheisens ein Fenster aufhebelten. Dann stiegen sie in den Klassenraum ein. Die drei Gelsenkirchnener Jungen wurden vorläufig festgenommen und anschließend zwecks Feststellung ihrer Personalien ins Gewahrsam gebracht. Anschließend wurden sie den Eltern übergeben. Ob sie auch für die Einbrüche in der Vergangenheit verantwortlich sind, werden weitere Ermittlungen zeigen. Es wird gegebenenfalls nachberichtet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen