Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

05.02.2015 – 10:35

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Junge Trickdiebe schlugen gleich zweimal innerhalb einer Viertelstunde zu!

Gelsenkirchen (ots)

45897 Gelsenkirchen-Altstadt/ 45889 Gelsenkirchen-Bismarck, Haupstraße/ Bismarckstraße, 04.02.2015, 21:00 - 21:15 Uhr. Zwei besonders dreiste Fälle von Trickdiebstählen ereigneten sich am gestrigen Abend in Gelsenkirchen. Innerhalb von nur 15 Minuten schlugen die Täter gleich zweimal zu. Opfer waren jedes Mal Angestellte bzw. Betreiber eines Restaurants. Die erst "12 - 15-jährigen" Täter (beides Jungen) gingen dabei arbeitsteilig und äußerst professionell vor. Während einer von ihnen das Opfer ablenkte, indem er es mittels einer ausgebreiteten Karte nach einem Weg fragte, begab sich der andere hinter den Tresen und stahl die dort deponierte Geldbörse. Noch bevor die Opfer etwas bemerkt hatten, verschwanden die Täter wieder. Beschreibung: ca. 12 - 15 Jahre alt, ca. 160 - 165 cm groß, hellbraune/kurze Haare, bekleidet mit einer blauen Sportjacke, sprachen mit osteuropäischem Akzent. Eine Fahndung nach den Jungen verlief negativ. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten sich unter 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240/Kriminalwache zu melden. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen