Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

04.02.2015 – 08:52

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Pkw-Fahrerin mit 1,84 Promille in der Altstadt unterwegs.

Gelsenkirchen (ots)

Am Dienstagabend gab ein Zeuge einen Hinweis auf eine alkoholisierte Pkw-Fahrerin auf der Husemannstraße in der Altstadt. Er beobachtete gegen 20:00 Uhr, wie die Frau in starken Schlangenlinien fuhr, nur knapp einem Betonpfeiler ausweichen konnte und beim Verlassen des Wagens extrem schwankte. Die eingesetzten Beamten trafen die 47-jährige Gelsenkirchenerin in einer Gaststätte an. Sie gab an, weder betrunken noch gefahren zu sein. Diese Behauptung hielt sie aufrecht, obwohl sie mehrfach torkelte und stark nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,84 Promille. Da sie in eine Blutprobe nicht einwilligte, ordnete die StA die Entnahme an. Da die Gelsenkirchenerin noch hinzufügte, dass sie kurz zuvor noch mehrere Biere und Schnäpse getrunken habe, entnahm ihr ein Arzt wegen eines möglichen Nachtrunks zwei Blutproben. In der Wache äußerte die 47-Jährige, dass sie noch weiter mit ihrem Auto fahren werde. Aus diesem Grund stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher und beschlagnahmten ihren Führerschein.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell