Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

08.01.2015 – 11:18

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Mann stieß Radfahrerin um.

Gelsenkirchen (ots)

Am Mittwoch stieß ein bislang unbekannter Mann eine Gelsenkirchenerin auf der Grillostraße im Ortsteil Schalke ohne jegliche Vorwarnung von ihrem Fahrrad. Gegen 18:00 Uhr befuhr die 45-Jährige den nördlichen Gehweg. Hier kam ihr ein Mann mit einem kleinen Hund entgegen. In Höhe der Hausnummer 90 schubste dieser die Frau völlig unvermittelt mit den Worten "Das ist hier kein Radweg!" von ihrem Fahrrad. Dadurch stieß die 45-Jährige gegen einen geparkten Pkw, bevor sie zu Boden fiel. Dabei zerbrach der Außenspiegel des Fahrzeugs. Die Gelsenkirchenerin zog sich Schnittverletzungen an den Fingern zu. Der Mann setzte anschließend seinen Weg kommentarlos in westlicher Richtung fort. Beschreibung: ca. 60 bis 65 Jahre alt, ca. 175 cm groß, Halbglatze (graues Haar an den Seiten), dunkelgraue Jacke, dunkelblaue Hose, dunkle Brille). Zudem führte er einen kleinen Hund mit sich. Die Polizei sucht nun Zeugen/ Anwohner die Hinweise auf den Mann geben können. Rufnummer: 0209/ 365-8112 (KK21) oder -8240(Kriminalwache).

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung