Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: 2,54 Promille - Gelsenkirchener verliert Kontrolle über sein Rad.

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagmittag verunfallte auf der Wilhelminenstraße im Ortsteil Schalke ein stark alkoholisierter Fahrradfahrer. Gegen 13:00 Uhr beobachteten Zeugen, wie der 40-jährige Gelsenkirchener in extrem starken Schlangenlinien fuhr, letztlich die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und zu Boden stürzte. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,54 Promille. Die Unfallstelle musste für die Erst-Hilfe-Maßnahmen kurzfristig gesperrt werden. Aufgrund seiner Verletzungen brachte ein Rettungswagen ihn in ein Krankenhaus. Hier wurde ihm, auf richterliche Anordnung hin, eine Blutprobe entnommen. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er das Krankenhaus wieder verlassen. Sein Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: