Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Gelsenkirchen (ots) - Am Donnerstagmorgen versuchte ein bislang unbekannter Täter in Schalke einem Pkw-Fahrer aus Gelsenkirchen das Mobiltelefon aus dem Fahrzeug zu entwenden. Der 30-Jährige gab an, dass er sich mit seinem Leihfahrzeug gegen 09:45 Uhr auf der Grothusstraße befand. Verkehrsbedingt musste er an der Ampel zur Florastraße anhalten. Plötzlich trat eine männliche Person an das Fahrzeug heran, riss die Beifahrertür auf und griff nach seinem Mobiltelefon. Das Opfer reagierte sofort und schlug mit seinem Arm in Richtung des Täters. Er erkannte noch, dass der Unbekannte im Gesicht begann zu bluten. Anschließend hielt er sich beide Hände vor das Gesicht und lief am Zentralbad in Richtung Rolandstraße davon. Beschreibung: ca. 175 cm groß, ca. 45 bis 55 Jahre alt, kräftige Statur, grüne Camouflage Hose, dunkelblaue Regenjacke, vernarbtes Gesicht, helle kurze Haare. Zeugen, die Angaben zu der Tat /dem Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 (KK21) oder -8240/Kriminalwache zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: