Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Ladendieb auf frischer Tat festgenommen und dem Richter vorgeführt!

Gelsenkirchen (ots) - 45879 Gelsenkirchen-Altstadt, Bahnhofstraße, 24.11.2014, 14:00 Uhr.

Gestern am frühen Nachmittag erwischte ein Ladendetektiv in einer Parfümerie einen 43-jährigen Dieb aus Duisburg. Der Mann hatte zuvor Parfum im Wert von über 250,- Euro gestohlen. Die alarmierten Polizisten nahmen den Täter vorläufig fest und brachten ihn ins Gewahrsam. Der Duisburger gab gegenüber den Beamten zu, dass er drogenabhängig sei und den Diebstahl zur Finanzierung seiner Sucht begangen habe. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 43-Jährige in den vergangenen Jahren sogar bundesweit wegen einer Vielzahl gleichartiger Delikte in Erscheinung getreten ist. Er wurde zuletzt zu einer mehrjährigen Freiheitsstrafe verurteilt, die er auch verbüßt hatte. Auch in Gelsenkirchen ist er bereits mehrfach wegen begangener Diebstahlsdelikte aufgefallen. Bei der gestrigen Tat führte er einen Rucksack mit, indem sich neuwertige Kleidungsstücke und diverses Werkzeug befanden. Da der Duisburger nur widersprüchliche Angaben zur Herkunft machen konnte, wurden die Sachen sichergestellt. Die StA Essen stellte beim zuständigen Haftrichter einen Antrag auf Erlass eines U-Haftbefehls. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: