Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Dorstener nach Verkehrsunfall in Scholven im Krankenhaus.

Gelsenkirchen (ots) - Am späten Montagnachmittag gegen 17:30 Uhr ereignete sich im Einmündungsbereich Ulfkotter Straße/ Altendorfer Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei und den Angaben von Zeugen befuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Bottrop die Ulfkotter Straße in südöstlicher Richtung und beabsichtigte nach links in die Altendorfer Straße abzubiegen. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden 50-jährigen Pkw-Fahrer aus Dorsten. Obwohl dieser nach eigenen Angaben noch eine Vollbremsung einleitete, konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Während der 83-Jährige unverletzt blieb und seine 87-jährige Beifahrerin nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde, brachte ein Rettungswagen den Dorstener zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: