Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit schwerem Personen - und hohen Sachschaden; Verursacher kehrt nach Flucht zum Unfallort zurück, Freitag, 21.11.2014, 12:27 Uhr

Gelsenkirchen (ots) - Ein 28-jähriger Autofahrer kollidierte bei einem Abbiegevorgang von der Hohenzollernstraße nach rechts in die Bismarckstraße im Stadtteil Bismarck mit dem Pkw einer 40-jährigen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw der 40-jährigen auf der Gegenfahrbahn in das Fahrzeug eines 46-jähigen Pkw-Fahrers geschoben. Der 28-jährige streifte nach dem Zusammenstoß im Vorbeifahren noch einen geparkten Pkw. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort, kehrte aber später zum Unfallort zurück. Die 40-jährige Fahrzeugführerin wurde mit schweren aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen einem Krankenhaus zur stationären Behandlung zugeführt. Der Gesamtschaden wird mit ca. 21.000 Euro beziffert. Ersten Ermittlungen zufolge soll der 28-jährige mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein. Der Führerschein des 28-jährigen wurde aufgrund des Verdachts der Unfallflucht sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: