Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

11.09.2014 – 11:14

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Frauen nutzen die Hilfsbereitschaft eines Seniors schamlos aus.

Gelsenkirchen (ots)

Am Mittwochnachmittag wurde ein 83-jähriger Gelsenkirchener in seiner Wohnung am Finkenweg in Beckhausen Opfer eines Trickdiebstahls. Der Senior gab an, dass es gegen 15:45 Uhr an seiner Tür klingelte. Als er öffnete, stand er direkt zwei unbekannten Frauen gegenüber. Diese verwickelten in sofort in ein Gespräch und baten um einen Zettel, auf dem sie dem Nachbarn eine Nachricht hinterlassen wollten. Der hilfsbereite Senior begab sich daraufhin in seine Wohnung, um einen Schreibblock und einen Stift zu holen. Diese wollte er den unbekannten Frauen zur Verfügung stellen. Mittlerweile standen sie aber direkt hinter ihm und forderten noch zusätzlich ein Glas Wasser. Als er auch dieser Bitte nachkommen wollte und sich dafür in die Küche begab, versperrte ihm eine der Frauen die Sicht in den Eingangsbereich. Daraufhin forderte er die Unbekannten auf, seine Wohnung umgehend zu verlassen. Nachdem sie die Räumlichkeiten des Gelsenkircheners verlassen hatten, stellte er den Verlust von Bargeld fest. Beschreibung: ca. 35 bis 40 Jahre alt, ca. 165 bis 170 cm groß, bekleidet mit Strickjacken und langen Röcken.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat/ den Täterinnen machen können. Hinweise bitte unter 0209/365-8112 (KK 21) oder -8240/Kriminalwache.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen