Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

08.09.2014 – 11:31

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Patienten in Krankenhäusern bestohlen.

Gelsenkirchen (ots)

Am Sonntag kam es zu Diebstählen in zwei Gelsenkirchener Krankenhäusern. Die erste Tat ereignete sich gegen 13:20 Uhr in einem Krankenhaus an der Munckelstraße in der Altstadt. Ein 26-jährige Frau aus Essen gab an, dass sie eine unbekannte männliche Person in einem dortigen Aufenthaltsraum antraf. Als sie bemerkte, dass aus ihrer Handtasche ihr Handy (Samsung Galaxy S3) entwendet worden war, forderte sie den Unbekannten sofort auf, ihr das Mobiltelefon umgehend wieder auszuhändigen. Mit der Antwort, dass er kein Handy geklaut habe, verließ der Unbekannte daraufhin fluchtartig das Krankenhaus. Beschreibung: Ende 20, ca. 170 cm groß, sportlich, kurze schwarze Haare, 3-Tage-Bart, dunkelblaues T-Shirt, graue Hose. In dem zweiten Fall in einem Krankenhaus an der Virchowstraße in Ückendorf, befand sich der 53-jährige Patient gegen 16:45 Uhr nur für einen kurzen Moment im Badezimmer. Diese Zeit reichte aber dem unbekannten Täter aus, um die Geldbörse und das schwarze Apple Iphone 5 des Patienten aus dem Nachttisch zu entwenden. Zeugen, die Angaben zu den Taten/den Tätern machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Stefanie Dahremöller
Telefon: 0209/365 2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen