Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

22.08.2014 – 09:55

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Aufmerksamer Zeuge alarmierte Polizei, Dieb führte die Beamten freimütig zum Versteck!

Gelsenkirchen (ots)

Heute Morgen gegen 05:00 Uhr fuhr ein 21-jähriger Essener mit seinem Pkw auf der Kurt-Schumacher-Straße in südlicher Richtung. Dabei beobachtete er einen Mann, der offensichtlich an einer Baustelle auf der Berliner Brücke Diebesgut in einen Fahrradanhänger lud. Der Essener rief sofort die Polizei an und teilte seine Beobachtungen mit. Eine eingesetzte Streifenwagenbesatzung traf wenig später den vermeintlichen Dieb an der Kreuzung Kurt-Schumacher-Straße/ Caubstraße im Ortsteil Schalke an. Bei der Kontrolle des 39-jährigen Gelsenkircheners fanden die Beamten im Anhänger diverse Werkzeuge auf. Als die Beamten das Werkzeug und den Anhänger beschlagnahmten, bot der Gelsenkirchener freimütig den Beamten an, sie zum Versteck seines Diebesgutes zu führen, "sie würden dies eh früher oder später finden". Tatsächlich führte er die Polizisten zu dem Versteck an einem naheliegenden Baumarkt. Der 39-Jährige hatte dort eine große Batterie von der Baustelle auf der Berliner Brücke demontiert und mit Ästen und Blättern versteckt. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Guido Hesse
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen
Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen