Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Gelsenkirchen mehr verpassen.

17.08.2014 – 17:26

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Verkehrsunfall mit schwerem Personenschaden - Radfahrer schwebt in Lebensgefahr; Freitag, 15.08.2014, 14:44 Uhr

Gelsenkirchen (ots)

Ein 57-jähriger PKW - Fahrer befuhr die Cranger Straße im Stadtteil Erle in südlicher Richtung. An der Haltestelle, Höhe Erler Krankenhaus, hielt in entgegen gesetzter Richtung eine Straßenbahn. Hinter dieser Straßenbahn überquerte ein 26-jähriger Radfahrer die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer erfasste den Radfahrer trotz Vollbremsung und schleuderte ihn zu Boden. Der Radfahrer soll nach übereinstimmenden Zeugenaussagen die Straße an der dortigen Lichtzeichenanlage bei Rotlicht überquert haben. Er erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach notärztlicher Behandlung am Unfallort einem Krankenhaus zugeführt. Es besteht zurzeit noch akute Lebensgefahr. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Leitstelle
Leitstelle
Telefon: 0209/365 2160
E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell