Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendiebstahl und anschließendem Computerbetrug

Computerbetrug
Computerbetrug

Gelsenkirchen (ots) - Am 21.05.2014 wurde eine 53-jährige Essenerin Opfer eines Diebstahls. Als sie sich zur Tatzeit in einem Lebensmittelgeschäft auf der Hans-Böckler-Allee aufhielt, entwendete ihr eine bislang unbekannte Täterin die Geldbörse. Darin befand sich unter anderem die EC-Karte des Opfers. Mit dieser Karte hob die Täterin später an einem Geldautomaten der Sparkassenfiliale, im Ortsteil Heßler, Geld ab. Die Videoanlage des Geldinstitutes zeichnete diesen Vorgang auf. Das Amtsgericht Essen hat jetzt die Fotos zur Öffentlichkeitsfahndung freigegeben. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu der hier abgebildeten Täterin und/oder deren Aufenthaltsort machen? Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-8112 oder - 8240(Kriminalwache)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: