Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Vorsicht! Wieder falsche Wasserwerker sind unterwegs!

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagnachmittag, gegen 12:40 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer 76-jährigen Gelsenkirchenerin auf dem Paßmannstraße, im Ortsteil Beckhausen. Als sie die Wohnungstür öffnete, standen ihr zwei Männer gegenüber, die sich als Mitarbeiter des örtlichen Wasserwerkes ausgaben. Die "Handwerker" wiesen sie an ins Badezimmer zu gehen, um dort mehrfach den Wasserhahn zu betätigen, während die Männer selbst in den Keller gehen wollten, um dort an der Wasserleitung zu arbeiten. Sie kam dieser Aufforderung nach. Nachdem sich die vermeintlichen "Wasserwerker" später verabschiedet hatten, stellte die Seniorin fest, dass ihr eine Geldkassette entwendet worden war: In der befand sich eine größere Summe Bargeld. Die 76-jährige kann die Männer wie folgt beschreiben: ca. 19-20 Jahre alt, schlanke Statur, schwarzes Haar, schlankes Gesicht. Die Polizei fragt: Wer hat im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen rund um die genannte Örtlichkeit gemacht oder kann Angaben zu den hier beschriebenen Tätern machen. Sachdienliche Hinweise bitte an 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang noch mal vor diesen Tätergruppen mit der oben beschriebenen Vorgehensweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Torsten Sziesze
Telefon: 0209 / 365 2011
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: