Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Männliche Person nach Suizid in Duisburg-Baerl tot aufgefunden Mordkommission Gelsenkirchen geht davon aus, dass es sich um den gesuchten Daniel Lenders handelt

Gelsenkirchen (ots) - Am heutigen Tage wurde um 12.40 Uhr im Bereich einer stillgelegten Industrieanlage in Duisburg-Baerl eine männliche Person tot aufgefunden. Aufgrund der Personenbeschreibung und der mitgeführten persönlichen Gegenstände geht die Mordkommission davon aus, dass es sich bei dieser toten Person um den seit Donnerstagabend Gesuchten handelt. Abschließende Identifizierungsmaßnahmen werden durch die Rechtsmedizin vorgenommen. Nach der Auffindesituation des Toten ist von einem Suizid auszugehen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem Gesuchten wird hiermit ausdrücklich zurückgenommen. Es wird gebeten, das veröffentlichte Fahndungsfoto aus der medialen Berichterstattung zu entfernen. (siehe auch OTS-Meldungen vom 04.07. und 06.07.2104 des PP Gelsenkirchen). Gegebenenfalls wird im Laufe des morgigen Tages nachberichtet.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Johannes Schäfers
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: