Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

03.07.2014 – 12:58

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Täter brechen erneut Schließfächer auf.

Gelsenkirchen (ots)

In der Zeit von Dienstagnachmittag 17:20 Uhr bis Mittwochmorgen 08:00 Uhr gelangten bislang unbekannte Täter in die Stadtsparkasse Gelsenkirchen an der Grillostraße 55. Dazu bogen sie gewaltsam die Glasschiebetür auf. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei hebelten sie hier insgesamt 10 Schließfächer auf. Zum genauen Umfang des Diebesgutes können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Bereits Ende Juni brachen unbekannte Täter nach dem gleichen Modus Operandi in der Sparkassenfiliale an der Bismarckstraße insgesamt 190 Schließfächer auf. Siehe ots-Bericht vom 23.06.2014 | 14:05 Uhr "Unbekannte Täter brechen Schließfächer auf." Zeugen/Anwohner, die in dem fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240/Kriminalwache zu melden. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung