Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Rücksichtsloser Radfahrer fuhr Kleinkind an und flüchtete!

Gelsenkirchen (ots) - Am Montagmorgen gegen 09:50 Uhr überquerte eine 27-jährige Mutter mit ihrem 1 ½-jährigen Kind die Fahrbahn an der Marferdingstraße Ecke 'Am Wedem' in Horst. In diesem Moment fuhr ein Radfahrer an den beiden vorbei. Er berührte dabei das Kind, so dass dieses zu Boden fiel. Obwohl dieses laut weinte und der Mann noch kurz anhielt, fuhr er dann auf der Marferdingstraße in südwestlicher Richtung davon, ohne sich weiter um das gestürzte Mädchen zu kümmern. Glücklicherweise trug das Kleinkind nur leichte Kratzer und Rötungen davon. Die Mutter beschreibt den flüchtigen Radfahrer wie folgt: ca. 40 Jahre, dunkle Haare, bekleidet mit brauner Hose und braunem Pullover. Das Fahrrad hatte kleinere Räder. Die Polizei ruft den Radfahrer auf, sich bei der Polizei zwecks Klärung des Unfallhergangs zu melden und sucht mögliche Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können. Hinweise bitte unter 0209/365-6200 (Verkehrskommissariat) oder -2160/Leitstelle. (G. Hesse)

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2012
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: