Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen

17.04.2014 – 11:10

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Dreister Fahrraddieb in Gelsenkirchen-Resse

Gelsenkirchen (ots)

Eine 80-jährige Resserin staunte nicht schlecht, als sie am 17.04.2014 gegen 18.40 Uhr zu ihrem Fahrrad zurückkehrte, welches sie kurz zuvor auf der Ahornstraße verschlossen an einer Hauswand abgestellt hatte. Es war nämlich nicht mehr da. Gleichzeitig entdeckte sie aber eine männliche Person, die in Höhe der Hedwigstraße an ihrem Fahrrad hantierte. Als die 80-Jährige den Mann ansprach, ließ dieser sich nicht beirren, schnitt mit einer Zange das Kabelschloss durch und verschwand samt Fahrrad in Richtung Ewaldstraße. Der Fahrraddieb wird von der Geschädigten wie folgt beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt und ca. 175-180 cm groß mit schlanker Statur. Der Mann, offensichtlich Deutscher, trug eine weiße Mütze. Die Polizei fragt nun: Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise bitte an 0209-365-8212 oder -8240.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell