Das könnte Sie auch interessieren:

POL-UN: Schwerte - Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raub Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Schwerte (ots) - Am Mittwoch, den 19.12.2018 betrat ein bisher noch unbekannter Mann gegen 19.00 Uhr die ...

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-STD: Zwei Schwerverletze bei Unfall auf der Landesstraße 111 in Stade

Stade (ots) - Am heutigen Nachmittag kam es gegen 15:10 h in Stade auf dem Obstmarschenweg zwischen Stade und ...

28.01.2014 – 12:54

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Wohnungsbrand in Bismarck.

Gelsenkirchen (ots)

Am heutigen Morgen kam es in einem Mehrfamilienhaus auf dem Trinenkamp in Bismarck zu einem Wohnungsbrand. Gegen 07:30 Uhr alarmierten die Bewohner die Feuerwehr und die Polizei. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand mittels eines C-Rohrs schnell erfolgreich bekämpfen. Die Ermittler des zuständigen Fachkommissariates gehen nach dem derzeitigen Stand davon aus, dass der Brand durch fahrlässige Brandstiftung verursacht wurde. Die 20-jährige Bewohnerin der Brandwohnung hatte kurz vor Verlassen der Räumlichkeiten noch auf der Couch gesessen und eine Zigarette geraucht. Diese hat sie vermutlich nicht richtig ausgemacht. Menschenleben waren zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Es entstand ein Sachschaden von ca.15.000 Euro. (S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Gelsenkirchen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen