FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Fußgängerin nach Verkehrsunfall im Krankenhaus.

Gelsenkirchen (ots) - Am späten Donnerstagnachmittag ereignete sich am ZOB am Bahnhofsvorplatz in der Altstadt ein Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einer Fußgängerin. Nach Angaben der 28-jährigen Frau aus Wilnsdorf rannte sie gegen 17:30 Uhr in Richtung des Busses, da sie diesen nicht verpassen wollte. Zeugen sagten später aus, dass der Bus bereits langsam losgefahren sei, als die 28-Jährige an die Busscheibe klopfte. Dabei rutschte sie an der hohen Bordsteinkante aus und fiel so unglücklich zu Boden, dass der Bus mit mindestens einem Reifen über ihre Füße rollte. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht.(S.D)

Rückfragen bitte an:
Pressestelle
Polizei Gelsenkirchen
Telefon: 0209/365 2010
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: