Polizei Gelsenkirchen

POL-GE: Frau am 09.01.2013 tot in ihrer Wohnung Gelsenkirchen-Horst aufgefunden. Kriminalpolizei und Staatsanwalt haben die Ermittlungen aufgenommen!

Gelsenkirchen (ots) - Die Todesursache bei der 73-jährigen Frau, die am gestrigen frühen Abend leblos in ihrer Wohnung in Gelsenkirchen-Horst auf der Bottroper Straße aufgefunden wurde, ist weiterhin ungeklärt. Feuerwehr und Polizei hatten gemeinsam die von innen verschlossene Wohnungstür der alleinstehenden 73-Jährigen gegen 18.15 Uhr aufgebrochen. Durch die Feuerwehr wurde in der Wohnung, in der sich eine Gastherme befindet, eine erhöhte Kohlenmonoxidkonzentration gemessen. Die Beamten der Feuerwehr betraten daraufhin mit Atemschutzgeräten die Wohnung und fanden die Gelsenkirchenerin tot auf. Ob das festgestellte Kohlenmonoxid oder aber eine schwere Vorerkrankung zum Tode führte, kann bisher nicht gesagt werden. Das Fachkommissariat wird noch am heutigen Tage gemeinsam mit einem Sachverständigen die Gastherme der Wohnung inspizieren, um den Grund des Gasaustrittes zu erforschen. Zur Feststellung der Todesursache wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Obduktion beantragt, die am kommenden Dienstag in der Rechtsmedizin stattfindet.

   J. Schäfers 

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Pressestelle
Telefon: 0209/365-2010
Fax: 0209/365-2019
E-Mail: Pressestelle.Gelsenkirchen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Gelsenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren: