Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-STD: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski?

Stade (ots) - Mit einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Bremervörder Polizei aktuell nach dem 50-jährigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

07.06.2018 – 12:15

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Mann unter Drogeneinfluss - Angriff mit Schere - Frau bleibt unverletzt

Krefeld (ots)

Am Mittwoch (6. Juni 2018) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der zuvor die Mitarbeiterin eines Sonnenstudios angegriffen hatte. Die Frau blieb unverletzt.

Gegen 19:05 Uhr warf der Mann zunächst an dem Sonnenstudio am Südwall/Königstraße einen gefüllten Kaffeebecher vor die Tür. Als die 23-jährige Mitarbeiterin ihn darauf ansprach, wurde er aggressiv und beleidigte sie. Anschließend drohte er ihr, dass sie sich wieder sehen würden und entfernte sich. Tatsächlich kehrte er wenig später zurück und stellte sich in die Eingangstür. Die Mitarbeiterin stand am Kassentresen, als der Mann plötzlich eine Schere in ihre Richtung warf. Diese verfehlte ihren Kopf nur deshalb, weil sie sich wegduckte. Die Schere blieb in einem Regal stecken. Die Frau blieb unverletzt, der Angreifer flüchtete.

Das Opfer informierte die Polizei. Beamte trafen den Tatverdächtigen am Ostwall an und nahmen ihn vorläufig fest. Es handelt sich um einen 32-jährigen Krefelder, der derzeit keinen festen Wohnsitz hat und sich bei Angehörigen aufhält. Zur Tatzeit stand er offensichtlich unter Drogeneinfluss. Er ist bereits polizeibekannt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Heute wird er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld dem Haftrichter vorgeführt. (354)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung