Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Inrath
Kliedbruch: Vater und Sohn nach Angriff leicht verletzt - Zeugen gesucht

Krefeld (ots) - Gestern Abend (16. April 2018) wurden zwei Krefelder von drei Männern angegriffen und dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach den Tätern.

Gegen 18:40 Uhr war ein 20-Jähriger zu Fuß auf der Geldernsche Straße unterwegs. Dort kamen drei Männer auf ihn zu. Einer von ihnen beleidigte den Krefelder, woraufhin es zu einem verbalen Streit kam, in Folge dessen die drei Männer auf den Krefelder einschlugen.

Der Vater des Opfers hörte die Schreie seines Sohnes aus seiner Wohnung und eilte ihm zur Hilfe. Dabei wurde er ebenfalls von den drei Tätern angegriffen und leicht verletzt.

Ein Anwohner informierte die Polizei. Kurz vor dem Eintreffen mehrerer Streifenwagen, flüchteten die drei Täter mit einem silbernen Volvo in Richtung Moritzplatz. Nach Angaben eines Zeugen, soll auf dem Beifahrersitz eine Frau gesessen haben.

Die Täter sind etwa 25 bis 30 Jahre alt. Ihr Aussehen wird als südländisch beschrieben.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (248)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: