Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Krefeld

23.03.2018 – 10:54

Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Polizei geht gegen Drogen im Straßenverkehr vor

Krefeld (ots)

Die Polizei Krefeld hat gestern (22. März 2018) eine Schwerpunktkontrolle an der Grotenburg durchgeführt. Dabei haben Beamte zwischen 9 und 18 Uhr erneut Autofahrer im Hinblick auf Drogenkonsum überprüft.

Das Ergebnis: Fünf Autofahrer waren unter Drogeneinfluss gefahren. Sie mussten einen Drogenschnelltest machen und zur Blutprobe. Die Fahrt endete für sie am Stadion. Zudem erwartet sie ein Ermittlungsverfahren. Ein Autofahrer erhielt ein Verwarngeld, weil er sein Kind nicht angeschnallt hatte.

Bei der Überprüfung eines 24-jährigen Autofahrers stellten die Beamten fest, dass dieser per Haftbefehl gesucht wurde. Er konnte die geforderte Geldstrafe bezahlen und wurde wieder entlassen. (197)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld