Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Kempener Feld/Baakeshof: Einbrecher nach kurzer Verfolgungsfahrt gestellt und festgenommen

Krefeld (ots) - Heute (7. März 2018) Morgen haben Polizeibeamte zwei junge Männer nach einem Zeugenhinweis festgenommen. Sie stehen im Verdacht, in einen Baumarkt eingebrochen zu sein.

Um 01:25 Uhr meldete sich ein Zeuge, der auf dem Gelände eines Baumarktes an der Mevissenstraße einen lauten Knall gehört hatte. Kurz darauf konnte er zwei dunkel gekleidete Personen beobachten, die in den Baumarkt eindrangen. Er rief sofort die Polizei. Diese kam den Tatverdächtigen, die in der Zwischenzeit mit ihrem Auto über den Parkplatz versuchten, zu flüchten, auf der Siempelkampstraße entgegen. Das Fluchtfahrzeug wendete, um über die Mevissenstraße in den Birkschenweg einzubiegen. Dort stoppte die Polizei das Auto und nahm die Insassen, zwei Duisburger, 25 und 26 Jahre alt, vorläufig fest. Im Fahrzeug konnten die Tatbeute und Einbruchwerkzeug sichergestellt werden.

Die Ermittlungen dauern an.(157)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: