Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Staatsschutz ermittelt nach Nazi-Schmierereien

Krefeld (ots) - Unbekannte haben im Zeitraum von Mittwoch (21. Februar 2018) bis heute (23. Februar 2018) an mehreren Straßen in der Innenstadt Nazi-Symbole an Häuserfassaden geschmiert. Der Staatsschutz der Polizei Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen um Mithilfe.

Sowohl an der Roßstraße, der Thomasstraße, am Alten Deutschen Ring, am Deutschen Ring sowie an der Marktstraße haben die Unbekannten mehrere Hakenkreuze, das "SS"-Symbol sowie die "88" geschmiert. Ebenfalls zu lesen ist mehrfach der Schriftzug "Nazi-Kiez". Anwohner hatten sich in den vergangenen Tagen vermehrt bei der Polizei beschwert und auch Anzeige gegen unbekannt erstattet.

Die Polizei Krefeld bittet nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen etwas Verdächtiges wahrgenommen haben, sich zu melden unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail unter hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (138)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: