Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Stadtmitte: Mann leistet Widerstand bei Personalienfeststellung - Festnahme

Krefeld (ots) - Aufgrund einer vorangegangenen Schlägerei wollten Polizeibeamte gestern Abend (13. Januar 2018) die Personalien eines Mannes feststellen. Dieser wehrte sich dagegen und landete im Polizeigewahrsam.

Als die Beamten gegen 21:43 Uhr auf dem Südwall eintrafen, forderten sie den Schläger auf, seinen Ausweis auszuhändigen. Der aggressive und stark alkoholisierte 44-Jährige ging bedrohlich auf die Einsatzkräfte zu und wollte diese angreifen.

Er wurde überwältigt und mit angelegten Handschellen zur Polizeiwache gebracht.

Die Beamten ordneten eine Blutprobe und die Festnahme des Mannes an, da seine Identität nicht geklärt werden konnte. (24)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: