Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Innenstadt: Mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Krefeld (ots) - Gestern Abend (14. November 2017) haben Unbekannte in der Innenstadt mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt. Die Feuerwehr löschte die Brände, es wurde niemand verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

In der Zeit zwischen 16:26 und 18:36 Uhr setzten bislang unbekannte Täter an der Saumstraße, der Ritterstraße, der Hubertusstraße und dem Von-Itter-Platz insgesamt fünf Mülleimer in Brand. Eine Zeugin hatte gegen 18:30 Uhr drei junge Männer an dem später in Brand gesetzten Mülleimer am Von-Itter-Platz beobachtet. Ob sie für die Brände verantwortlich sind, ist jedoch unklar. Einer der Männer fuhr auf einem dunklen Fahrrad davon, er trug eine dunkle Daunenjacke.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (695)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: