Polizeipräsidium Krefeld

POL-KR: Bei Einbruch an der Vulkanstraße überrascht

Krefeld (ots) - Am Freitag, dem 29.09.2017, gegen 14:00 Uhr hebelten bisher unbekannte Täter die Gartentüre und anschließend die rückwärtige Balkontür eines Einfamilienhauses an der Vulkanstraße auf. Im Erdgeschoß durchwühlten sie verschiedene Behältnisse und Schubladen. Anschließend suchte ein Täter das Obergeschoß auf und überraschte die im Schlafzimmer schlafende Geschädigte. Daraufhin flüchteten die beiden Täter durch den Garten in Richtung Vulkanstraße und Kölner Straße. Ob etwas und was entwendet wurde, steht zurzeit noch nicht fest. Die Geschädigte beschreibt den sie überraschenden Täter folgendermaßen: Ca. 30 Jahre alt, schwarze kurzgeschnittene Haare, etwas längerer Dreitagesbart, südländisches Aussehen. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (582)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Krefeld

Das könnte Sie auch interessieren: